Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Therapieangebote
Naturheilkunde begleitet und unterstützt die Frau in ihrem ganzen Leben

Für die junge Frau, die unter menstruellen Beschwerden leidet, bis zur reiferen Frau in den Wechseljahren hält die Naturheilkunde ein breites Angebot an Therapien und pflanzlichen Wirkstoffen bereit. Ich behandle zum Beispiel Zyklusunregelmässigkeiten, Stimmungsschwankungen oder Schmerzen vor oder während der Menstruation, zu starke oder zu schwache oder ausbleibende Blutungen nach Hormontherapie, oder hormonell bedingte Migräne.
Auch vor oder während der Schwangerschaft unterstütze ich Sie mit Heilpflanzen und manuellen Therapieformen auf sanfte Art und Weise. Sei es bei Übelkeit, Schlaflosigkeit, Venenbeschwerden, Ödemen oder Rückenschmerzen in der Schwangerschaft. Auch in den Wechseljahren verändert sich die hormonelle Situation und eine Unterstützung durch hormonell ausgleichende Pflanzen kann viele Beschwerden wie Schwitzen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme oder Stimmungsschwankungen positiv beeinflussen. 

Schwangerschaftsmassage

Gerade für eine werdende Mutter ist eine Massage entspannend und wohltuend. Durch eine spezielle Lagerung kann die Massage in Seitenlage erfolgen. Das ist für die schwangere Frau sowie auch für das Kind optimal. Durch die Gewichtszunahme verändert sich die Körperhaltung, was oftmals zu Rückenschmerzen und Verspannungen führen kann. Gerne mische ich Ihnen ein persönliches Massageöl mit den ätherischen Ölen ihrer Wahl. Weitere Informationen unter dem Link 



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü